Pfarrgemeinderatswahl 2022

Beginnt am 20. März 2022 09:00

Ort: Pfarreiengemeinschaft St. Vitus im Vorspessart


Pfarrgemeinderatswahl  2022

„Christ sein. Weit denken. Mutig handeln.“ 

Liebe Mitchristen,
unter diesem Motto wird am 20. März 2022 nach vier Jahren ein neuer Pfarrgemeinderat gewählt. Schon jetzt möchten wir Ihren Blick darauf lenken und Sie bitten, sich zu überlegen, ob eine Kandidatur für Sie infrage kommt.
Der Gemeinsame Pfarrgemeinderat dient dem Aufbau lebendiger Gemeinden in unserer Pfarreiengemeinschaft. Hier können gewählte Vertreterinnen und Vertreter mitbestimmen, welche Pläne in den Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft verwirklicht und welche Ziele angestrebt werden sollen.
Geben wir heute der frohen Botschaft des Evangeliums Hand und Fuß, indem wir uns in Kirche und Gesellschaft persönlich durch unser Mitwirken im Pfarrgemeinderat engagieren.
Seelsorgeteam, aktive Pfarrgemeinderatsmitglieder und die Beschäftigten in den Pfarrbüros freuen sich auf Ihre Rückmeldungen.

 

 

PGR Wahl 2022

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Christ sein. Weit denken. Mutig handeln.“ 

Christ sein.
Geben wir heute der frohen Botschaft des Evangeliums Hand und Fuß, indem wir uns in Kirche und Gesellschaft persönlich durch unser Mitwirken in den Gemeinsamen Pfarrgemeinderäten oder Gemeindeteams engagieren.

Weit denken.
In diesen Tagen geht es mehr denn je darum, wahrzunehmen, was Menschen bewegt, was sie froh macht und auch belastet. Soziale Fragen, Lebenssituationen und Zukunftsperspektiven brauchen unser aller Anteilnahme.
Es gibt viele Entwicklungen in und außerhalb unserer Kirche, die aus dem Glauben mitgestaltet werden können.

Mutig handeln.
Gestalten Sie die Zukunft unserer Kirche und Gesellschaft mit. Kandidieren Sie für den Gemeinsamen Pfarrgemeinderat oder das Gemeindeteam. Stärken Sie die Frauen und Männer, die sich für eine Kandidatur entschieden haben, in dem Sie ihnen Ihre Stimme geben und zur Wahl gehen. Dafür danke ich Ihnen allen sehr herzlich.

Aus dem Wort von Dr. Franz Jung, Bischof von Würzburg,
zur Pfarrgemeinderatswahl 2022

 

Kompetenzen sind gefragt

Hast Du oder haben Sie schon mal überlegt, mehr Mitverantwortung in der Kirche zu übernehmen? Tausende Menschen tun dies bereits in aktuell über 560 Pfarrgemeinderäten der Diözese Würzburg. Wer dort mitarbeitet, kann zusammen mit anderen viel anstoßen und mitgestalten. Dafür sind die Kompetenzen, Interessen und Ressourcen jedes Einzelnen wichtig.

Gründe zu kandidieren können sein …

  • weil mir Gott und die Menschen etwas bedeuten,
  • weil ich von der Botschaft Jesu begeistert bin,
  • weil ich Erfahrungen sammeln will, die mir auch sonst im Leben hilfreich sind,
  • weil es mir Freude bereitet, mit anderen etwas auf die Beine zu stellen
  • weil ich gerne mit Menschen zusammenkomme,
  • weil mir Gemeinschaft/meine Gemeinde wichtig ist,
  • weil ich Lust habe, meine Lebenswelt mitzugestalten
  • weil  ich …

 

Jede und jeder hat ganz eigene Fähigkeiten! Neben den Aktiven in den Pfarrgemeinderäten und weiteren Gremien sind viele weitere freiwillig in verschiedenen Funktionen und Diensten engagiert – von den Lektoren, Kommunionhelfern, Kommunionmütter/vätern, Firmhelfern, Leitern von Bibelkreisen bis hin zu Gottesdienstbeauftragten, von der Nachbarschaftshilfe und den Besuchsdiensten bis hin zur Eine-Welt-Arbeit, vom Ministrantendienst und Kirchenchor bis hin zum Engagement in den Verbänden, geistlichen Gemeinschaften und in der Kirchenverwaltung.

Mitmenschen für das Engagement zu gewinnen ist auch die große Herausforderung für die Pfarrgemeinderatswahlen 2022.

 

PGR Wahl 2022 Flyer 1

 

PGR Wahl 2022 Flyer 4

 

PGR Wahl 2022 Flyer 2

PGR Wahl 2022 Flyer 3