PG Vorspessart

Am Dreikönigstag, dem 6. Januar 2022, fand in der Rottenberger Kirche ein Wortgottesdienst mit Aussendung der Sternsinger statt.

Die Kommunionkinder und die Firmlinge waren alle als Könige verkleidet. Gemeindereferentin Angelika Kunkel betonte am Anfang des Gottesdienstes, dass das Fest der Heiligen Drei Könige – Erscheinung des Herrn – auch so bedeutend ist wie Weihnachten. Wo am Heiligen Abend die Hirten an die Krippe kamen, bekommt das Jesuskind nun hohen Besuch: also arm und reich huldigen dem  Jesuskind.

Auf dem Kirchplatz hatten die Kinder und Jugendlichen Tische aufgebaut, auf denen die Spendendosen standen. Dazu gab es Segensaufkleber für die Haustüren, Überweisungsträger und Informationsflyer. Coronabedingt verzichteten die Sternsinger auf den Besuch an den Haustüren.

Vielen Dank an alle, die für arme Kinder der Welt gespendet haben. Das Geld kommt Projekten zugute, die das Kindermissionswerk unterstützt. Danke auch an alle, die die Aktion betreut haben!
Das diesjährige Leitwort der Aktion Dreikönigssingen lautete: „Gesund werden, gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“

Text und Fotos: Inge Dorsch

https://www.sternsinger.de/

 

­