PG Vorspessart
Am Sonntag, dem 27. Januar 2013 trafen sich die Kinder der Kinderkirche im Alten Pfarrhaus in Feldkahl.

Jubiläum: 50 Jahre Küster - 25 Jahre Kirchenpfleger – Am Sonntag, dem 27. Januar 2013 ehrte die Kirchengemeinde Eichenberg Herrn Alfred Staab (65) für seine langjährigen treuen Dienste in St. Wendelinus. Er erhielt eine Dankurkunde des Bischofs und die Goldene Ehrennadel der Diözese Würzburg.

Hochfest der Erscheinung des Herrn – Am Sonntag, dem 6. Januar 2013 fand das Dreikönigsfest statt. Das Hochamt wurde von Pfarrer Uwe Schüller zelebriert und vom Chor der Pfarreiengemeinschaft mitgestaltet.Dreikönig steht dieses Jahr unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein".

Bei der Aktion Dreikönigssingen kamen in Eichenberg 1139,- Euro zusammen.

Hochfest Erscheinung des Herrn – Am Dreikönigstag, dem 6. Januar 2013 feierte die Feldkahler Kirchengemeinde ein Hochamt, in dem die Sternsinger ausgesandt wurden. In ihren prächtigen Gewändern gestalteten sie den Gottesdienst mit.

Weihnachten 2012 – Die Kirchengemeinde Eichenberg hat sich – über Spendengelder der Ortsbevölkerung finanziert – im letzten Jahr eine Charakterkrippe angeschafft. In Charakterkrippen sind die Figuren so dargestellt, dass sie dem Betrachter eine besondere Aussage vermitteln wollen. Im aktuellen Weihnachtspfarrbrief beschreibt Pfarrer Uwe Schüller die Kinder der Krippe.

Weihnachten 2012 – Am ersten Weihnachtsfeiertag, dem 25. 12. 2012 begingen Feldkahler Katholiken das Hochfest der Geburt des Herrn.

Weihnachten 2012 – Freude und Friede – Schlüsselwörter aus dem Weihnachtsevangelium nach Lukas – wünschte Vikar Tomy den Feldkahler Gläubigen in der Christmette am 24. 12. 2012 in der St. Nepomuk-Kirche

Am 3. Adventssonntag, dem 16. 12. 2012 fand die diesjährige Seniorenweihnachtsfeier im weihnachtlich geschmückten Dorfgemeinschaftshaus statt. Die Feier wurde mit einer Andacht eröffnet und begann mit dem Lied "Tauet Himmel den Gerechten".

3. Adventssonntag – "Freut euch im Herrn zu jeder Zeit!" so schreibt es der Apostel Paulus in seinem Brief an die Philipper. In dieser adventlichen Haltung sind Christen aufgerufen, sich auf Weihnachten, dem Fest der Geburt des Erlösers vorzubereiten. (Phil. 4, 4-7)

3. Adventssonntag – Am 3. Adventssonntag, dem 16. 12. 2012 feierten Eichenberger Gläubige eine Messfeier zu „Gaudete“. „Freuet euch!“ ruft Paulus der Gemeinde von Philippi zu: „Der Herr ist nahe“ (Phil 4,4-7)

Rorate im Advent – Zu einer Rorate am frühen Morgen des 15. Dezember 2012 trafen sich Gläubige aus unserer Pfarreiengemeinschaft in der Feldkahler Kirche.

Am Sonntag, dem 2. Dezember 2012 war der Vorstellungsgottesdienst der Kommunionkinder, aber auch der 1. Adventssonntag stand im Mittelpunkt.

­