PG Vorspessart
Kuratie St. Johannes von Nepomuk Feldkahl – Am 10. Oktober 2010 begrüßte die Kuratie Feldkahl ihren neuen Pfarrer Uwe Schüller und die Gemeindereferentin, Frau Maria Fries. Die Fahnenabordnungen der Ortsvereine geleiteten beide unter dem Spiel der Feldkahler Musikanten, zusammen mit einer großen Schar von Ministranten, zum Hauptportal der Feldkahler Kirche. Der Liederkranz Feldkahl gestaltete den Gottesdienst musikalisch.

Kuratie Feldkahl – Die Diözese ehrt den Feldkahler für seinen Einsatz zum Wohle der Pfarrgemeinde

In der St. Johannes von Nepomuk-Kirche Feldkahl haben am 8. Mai 2011 sieben Kinder ihre erste Heilige Kommunion gefeiert.

Pfarrei Rottenberg und Kuratie Feldkahl – Traditionell sind am Himmelfahrtstag, dem 2. Juni 2011 zahlreiche Christen aus Rottenberg und Feldkahl (Dekanat Aschaffenburg-Ost) zur Feldkahler Kapelle gewallt. Dort feierten sie gemeinsam einen Gottesdienst unter freiem Himmel.

In dieser Woche finden in unserer Pfarreiengemeinschaft Anbetungsstunden vor dem Allerheiligsten statt. Am Montag, dem 29. August 2011 versammelten sich Feldkahler Christen zum Gebet in ihrer festlich geschmückten Kirche.

Kuratie St. Johannes von Nepomuk Feldkahl – In Feldkahl zelebrierte Bischof Athanasius Schneider aus Kasachstan am 11. September ein Pontifikalamt. Konzelebrant war Pfarrer Schüller, auf dessen Einladung Bischof Schneider nach Feldkahl kam.

Ab kommender Woche bereiten sich die 40 Kommunionkinder in unserer Pfarreiengemeinschaft gruppenweise unter Anleitung von Eltern auf ihre erste Heilige Kommunion vor. Ein erstes Vorbereitungstreffen fand am Freitag, dem 18. 11. 2011 im Rottenberger Pfarrhaus statt.

Auch in diesem Jahr machten sich Eichenberger Wallleute und Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft auf den Weg zum Marien-Wallfahrtsort Hessenthal.

Filialgemeinde Eichenberg St. Wendelinus – Mit Festzug, Begrüßungsgottesdienst und Stehempfang bereitete am Sonntag, dem 3. Oktober 2010 die Eichenberger Kirchengemeinde St. Wendelinus dem neuen Seelsorgeteam Pfarrer Uwe Schüller und Gemeindereferentin Frau Maria Fries ein herzliches Willkommen.

Am 20. Oktober feierten die Eichenberger ihren Kirchenpatron den heiligen Wendelin. Mit einem Gottesdienst wurde der Tag zu Ehren des Heiligen begonnen.

Pfarreiengemeinschaft St. Vitus im Vorspessart – Seit 26. Oktober 2010 ist er da – der neue Pfarrvikar, der in unserer Pfarreiengemeinschaft nun in der Seelsorge mithelfen wird. In Eichenberg hat er Wohnung genommen und möchte zunächst Land und Leute kennenlernen.

Zusammen mit Pfarrer Schüller und der Gemeinde hat der Kindergarten Eichenberg am dritten Adventssonntag „Gaudete“ einen schönen Gottesdienst zum Thema "Licht der Freude" gestaltet.

Im weihnachtlich geschmückten Dorfgemeinschaftshaus waren die Senioren am 3. Adventssonntag zu der jährlichen Weihnachtsfeier eingeladen.

St. Wendelinus Eichenberg – Am Dienstag, 04.01.2011 fuhr eine Gruppe der Sternsinger aus Eichenberg als einzige Vertretung der Pfarreiengemeinschaft zur Aussendungsfeier nach Aschaffenburg.

­