PG Vorspessart

Bischof Dr. Franz Jung hat in seinem Dekret vom 17. 04. 2020 die Corona-Maßnahmen verlängert.

Liebe Schwestern und Brüder in Christus, normalerweise würden an diesem und den beiden kommenden Sonntagen der Osterzeit unsere Kommunionkinder aus der Pfarreiengemeinschaft Laufachtal und St. Vitus im Vorspessart zum ersten Mal an den Tisch des Herrn treten und mit uns Mahlgemeinschaft haben. Was jedoch ist eigentlich schon möglich in diesen ungewöhnlichen Zeiten?

Liebe Pfarrgemeinde, wir die Ministranten aus Rottenberg wollen auch etwas in dieser schwierigen Zeit machen. Wie Sie vielleicht mitbekommen haben, muss das Klappern in der gewohnten Form dieses Jahr entfallen.

Noch bevor die Ausgangsbeschränkungen uns gezwungen haben zu Hause zu bleiben bzw. nur noch auf richtig viel Abstand miteinander umzugehen, konnte der Malermeister mit seinen Mitarbeitern den Anstrich beenden.

Das Team der Kindertagesstätte St. Josef in Sailauf schickt Grüße und Anregungen an die Familien: "Liebe Familien! Nun ist auch die dritte Woche vergangen und nichts ist mehr so, wie es vorher war. Plötzlich dreht sich die Welt ganz anders und niemand hätte wohl jemals gedacht, dass uns so etwas einmal wiederfahren könnte. Vielleicht habt ihr auch manchmal das Gefühl, dass alles so hoffnungslos erscheint.

In einem geistlichen Wort zu den Kar- und Ostertagen 2020 wendet sich Pfarrer Andreas Reuter an alle Mitchristen der Pfarreiengemeinschaft: Liebe Schwestern und Brüder in Christus, fast täglich erreichen mich E-Mail-Nachrichten mit Vorgaben der Bistumsleitung, wie in diesem Jahr der Gründonnerstag, Karfreitag und die Osternacht gefeiert werden sollen.

Liebe Seniorinnen und Senioren, leider konnten und können unsere Seniorennachmittage durch die aktuellen Lage (Corona-Virus) nicht stattfinden.

In einem geistlichen Wort wendet sich Pfarrer Reuter an alle Mitchristen der Pfarreiengemeinschaft: Liebe Schwestern und Brüder in Christus, diese ungewöhnliche Zeit lässt uns durch die auferlegten Ausgangsbeschränkungen wohl noch spürbarer bewusst werden, was ansonsten in unserem Alltag allzu selbstverständlich gehalten wird.

Nachdem der Gottesdienstbesuch derzeit nicht möglich ist, bleibt Zeit, ein Wort Gottes für sich zu entdecken und auf die je eigene Art und Weise zu gestalten.

Das Vaterunser durchbuchstabieren. Dazu sind sie, liebe Mitchristen, ganz herzlich eingeladen.

  ... und vergib uns unsere Schuld ... Unter diesem Leitwort steht das vierte Abendlob, das Gemeindereferentin Carmen Bauer zusammengestellt hat.

MISEREOR-Kollekte am 28./29. März 2020: In diesen Tagen besinnen sich viele Menschen in unseren Gemeinde auf den Wert des Zusammenhaltens und der Solidarität. Die Folgen des Corona-Virus treffen auch die MISEREOR-Fastenaktion, da die Kollekte eine existenzielle Säule der MISEREOR-Projekt-Arbeit ist.

Liebe Kommunionfamilien!
Wir haben noch einige Zeit gezögert mit unserer Entscheidung, wie wir mit den Kommunionen in Sailauf und Rottenberg verfahren.

Liebe Schwestern und Brüder in Christus, 
heute möchte ich mich als Ihr Pfarrer an Sie wenden. Ein uns bislang unbekanntes, unsichtbares Geschöpf, der Corona-Virus «COVID-19», ist uns bis in das persönliche Leben hinein gegenwärtig. Sorgen sind berechtigt – jedoch ist uns im Glauben eine Quelle des Gottvertrauens und der Zuversicht geschenkt.

­