PG Vorspessart

Unter reger Anteilnahme von Christen aus seinen Gemeinden feierte Pfarrer Andreas Reuter am Sonntag, dem 30. Januar 2022 in der Pfarrkirche St. Thomas Morus in Laufach sein 25-jähriges Priesterjubiläum. Der festliche Gottesdienst stand unter dem Leitwort: “Auf dein Wort hin“, welches sein Primizspruch gewesen war.

"Christ sein. Weit denken. Mutig handeln“ - Liebe Mitchristen, unter diesem Motto wird am 20. März 2022 ein neuer Pfarrgemeinderat gewählt. Wir möchten Ihren Blick darauf lenken und Sie bitten, sich zu überlegen, ob eine Kandidatur für Sie infrage kommt.

Am Sonntag, dem 23. Januar, feierte Theologin Ursula Silber mit den Mitchristen der PG einen Wortgottesdienst zum „Ökumenischen Bibelsonntag 2022“ in St. Vitus in Sailauf.

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben, am 25. Januar sind es 25 Jahre, dass vier Mitbrüder und ich Bischof Paul-Werner Scheele zugesagt haben, der Kirche von Würzburg als Priester zu dienen.

Am Montagabend, dem 17. Januar 2021, versammelten sich Mitchristen der Pfarreiengemeinschaft zur Messfeier in der Pfarrkirche St. Vitus. Dabei dachten sie an den heiligen Sebastian, Sailaufs zweiten Kirchenpatron.

Dieses Jahr zogen in Feldkahl 17 Sternsinger durch die Straßen.

Am Dreikönigstag, dem 6. Januar 2022, fand in der Rottenberger Kirche ein Wortgottesdienst mit Aussendung der Sternsinger statt.

Die Sternsingeraktion 2022 verlief in neuem Format: Die Kinder und Jugendlichen empfingen die Ortsbewohner auf dem Sailaufer Kirchberg.

"Verleih mir ein hörendes Herz". Den Vers aus dem ersten Buch der Könige hat Bischof Franz zum neuen Jahresmotto für das Bistum Würzburg gewählt. In seinem Neujahrsgruß per Video wünscht er allen ein gesegnetes neues Jahr 2022.

Am Donnerstag, dem 23. Dezember 2021 trafen sich 25 Kinder und Jugendliche bestehend aus Ministranten, Kommunion- und Firmkindern an der Kirche in Rottenberg. Thema hierbei war Weihnachten.

Mit einer festlichen Messfeier begingen Mitchristen des Seelsorgeraumes das Hochfest der Geburt des Herrn in der weihnachtlich geschmückten Pfarrkirche St. Vitus in Sailauf.

Besondere Zeiten erfordern kreative Ideen. Unter großer Beteiligung von Familien mit Kindern fand der erste Krippenweg im Park Postwiese in der Sailaufer Ortsmitte statt.

Liebe Schwestern und Brüder im Herrn, vieles in unserem Leben ist und bleibt vorläufig - »vorläufig« waren auch Berufung und Sendung des Täufers Johannes, der mit seinen »Fingerzeigen« unseren Weg auf Weihnachten hin begleitet. »Vorläufig« sind in diesen Zeiten auch die Hinweise, die zur Eindämmung der Corona-Pandemie von uns erwartet und bei so manchen vergebens erhofft werden.

Auch in diesem Jahr liegen ab dem 22. Dezember in unseren Kirchen wieder Tüten für Familien bereit.

­