PG Vorspessart

Am Sonntag, dem 11. Juni 2023, feierten zahlreiche Katholiken in einem Hochamt das Patronatsfest der Sailaufer Pfarrkirche St. Vitus und der Pfarreiengemeinschaft St. Vitus im Vorspessart.

Das Hochfest des Leibes und Blutes Christi begingen Christen der Pfarreiengemeinschaft St. Vitus im Vorspessart am 7. Juni 2023 mit einer Vorabendmesse und anschließender Fronleichnamsprozession in Feldkahl.

Renovabis lädt in den neun Tagen zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten zum gemeinsamen Novenengebet ein. Im Fokus der Pfingstnovene 2023 stehen Solidarität, Mitgefühl und ein vorurteilsfreier und menschenwürdiger Umgang mit den Nächsten bzw. Mitmenschen in Bezug auf das Thema Arbeitsmigration.

Mit einem Hochamt feierten zahlreiche Mitchristen am Sonntag, dem 21.Mai 2023, das Patrozinium der St. Johannes von Nepomuk Kirche in Feldkahl.

Zur traditionellen Freiluftmesse trafen sich am Hochfest Christi Himmelfahrt, dem 18. Mai 2023, zahlreiche Mitchristen der Pfarreiengemeinschaft an der Feldkahler Kapelle auf der Erlenbacher Höhe.

Die Kinder des Kindergarten St. Josef in Sailauf setzten sich mit dem aktuellen Misereor Hungertuch auseinander und ließen sich zu eigenen Kunstwerken inspirieren. Thema: Was ist uns heilig? Was ist mir wichtig? Bei der Andacht und Vernissage am 28. April 2023 war der nigerianische Künstler Emeka Udemba anwesend und zeigte sich begeistert.

Unter diesem Motto stand die Erstkommunionfeier der zwölf Sailaufer Kinder am Sonntag, dem 23. April 2023, in der Pfarrkirche St. Vitus.

Zur Messfeier zum Hochfest der Auferstehung des Herrn versammelten sich Mitchristen des Pastoralen Raums am Abend des Ostersonntags, 10. April 2023, in der Pfarrkirche St. Vitus in Sailauf.

Die drei österlichen Tage, das sogenannte Triduum, begingen Katholiken der Pfarreiengemeinschaft St. Vitus im Vorspessart in diesem Jahr in Rottenberg.

An Palmsonntag, dem 2. April 2023, fand in der Rottenberger Kirche ein Wortgottesdienst mit Frau Dr. Silber statt. Leider musste die traditionelle Prozession vom Rathaus her wegen Regens ausfallen.

Beim Gottesdienst am Sonntag, dem 26. März 2023, beging Alfred Staab aus Eichenberg im Kreise zahlreicher Gemeindemitglieder und Gratulanten ein dreifaches Jubiläum in seinen kirchlichen Ehrenämtern: 60 Jahre Mesner, 40 Jahre Kommunionhelfer und 35 Jahre Kirchenpfleger in St. Wendelinus.

Mit Wirkung zum 20. Februar 2022 wurde von Bischof Dr. Franz Jung im Rahmen der Neuordnung des Bistums Würzburg unser Pastoraler Raum »Spessart Nord« errichtet. Durch diese Neuordnung stellt sich als eine Aufgabe die Vernetzung in gewissen Bereichen der Pastoral wie etwa die Vorbereitung der Kinder auf das Sakrament der Firmung.

Die deutschen Bischöfe rufen zur Misereor-Fastenaktion am 25. und 26. März 2023 auf: Liebe Schwestern und Brüder, die Welt ist voller Wunden, die wir Menschen ihr zugefügt haben. Es braucht Mutige und Engagierte, die sich für eine Überwindung der Missstände einsetzen. Oft sind es Frauen, die solche Veränderungen bewirken:

Am Sonntag, dem 19. März 2023, dem Josefstag, holte der Katholische Arbeiterverein Eichenberg sein 120-jähriges Jubiläum nach, das wegen Corona um drei Jahre verschoben werden musste. Festzelebrant des Gottesdienstes war Pfarrer Achim Wenzel.

­