PG Vorspessart
Am Festtag "Erscheinung des Herrn", auch Dreikönigstag genannt, wurde der Gottesdienst von Pfarrvikar Tomy feierlich gestaltet.

In der Messfeier am Dreikönigstag, dem 6. Januar 2012 sandte Vikar Tomy Cherukara 15 Sternsinger aus.

Seit dem Heiligen Abend sind die neuen Krippenfiguren aus der Rhön in der Eichenberger Wendelinuskirche zu bewundern.

Ein Blick auf die Kirchenstatistik des vergangenen Jahres 2011

Mit dem Bild seiner Hauskrippe wünscht Herr Manfred Neusiedl den Eichenbergern sowie allen Mitchristen unserer Pfarreiengemeinschaft ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, friedvolles und glückliches Jahr 2012.

Zu einer stimmungsvollen Rorate trafen sich Mitchristen unserer Pfarreiengemeinschaft am frühen Morgen des 17. Dezember 2011 in der Feldkahler St. Johannes von Nepomuk-Kirche. Die Feldkahler Alphornbläser bereicherten die Feier musikalisch.

Am Sonntag, dem 11. 12. 2011 fand die diesjährige Adventsfeier für unsere Senioren im weihnachtlich geschmückten Eichenberger Dorfgemeinschaftshaus statt.

Der dritte Adventssontag, 11. 12. 2011 stand ganz im Zeichen der Freude: sowohl über das nahende Weihnachtsfest, als auch über die neuen Kommunionkinder aus Sailauf und Eichenberg.

Die zweite gemeinsame Rorate feierten Mitchristen unserer Pfarreiengemeinschaft am Samstag, dem 10. Dezember 2011 in der Eichenberger St. Wendelinuskirche.

Unser Verkauf von Adventsschmuck war wieder ein sehr schöner Erfolg.

„Beim frühen Morgenlicht erwacht mein Herz und spricht: Gelobt sei Jesus Christus...“ sangen die mehr als 30 Wallfahrer aus Eichenberg und Rottenberg am frühen Sonntagmorgen, als sie sich pünktlich um 06:00 Uhr morgens auf die ca. 20 km lange Strecke in Richtung Hessenthal machten.

Am Sonntag vor dem ersten Advent wurden vor und nach dem Gottesdienst in Eichenberg Adventskränze und Türkränze sowie Tischschmuck verkauft.

Kuratie St. Johannes von Nepomuk Feldkahl – Am 10. Oktober 2010 begrüßte die Kuratie Feldkahl ihren neuen Pfarrer Uwe Schüller und die Gemeindereferentin, Frau Maria Fries. Die Fahnenabordnungen der Ortsvereine geleiteten beide unter dem Spiel der Feldkahler Musikanten, zusammen mit einer großen Schar von Ministranten, zum Hauptportal der Feldkahler Kirche. Der Liederkranz Feldkahl gestaltete den Gottesdienst musikalisch.

Kuratie Feldkahl – Die Diözese ehrt den Feldkahler für seinen Einsatz zum Wohle der Pfarrgemeinde

­